13.02.2018 – Wir freuen uns sehr, dass auch diese kleine Hündin ihre Familie gefunden hat, nachdem ihre Geschwister alle direkt vermittelt wurden. Betty ist sehr lernfähig und kann schon ihre ersten Tricks, wir hoffen, dass alle zusammen ihre Freude miteinander bewahren und sind glücklich, dass Betty nun in ein sorgenfreies Leben gestartet ist! Vielen Dank an alle, die uns bis hierhin geholfen haben. Danke für eure Unterstützung! ❤ Bettys Rechnung ist komplett beglichen. Herzlichen Dank an Bettys Adoptanten für ein tolles Zuhause! <3 

20.12.2017 – Unsere kleine Betty hat es geschafft und ein tolles neues Zuhause gefunden. Betty wird die erste Hündin in 2018 sein, die ausreisen darf und wir freuen uns sehr! Wir danken für ihre Spenden sehr Sabine Fischer, Sinead und Sonja Hartung, Heike Friebertshäuser-Stanz, Georgie Tzanetos, Familie Simsek und Claudia Prieur. Vielen Dank für eure Hilfe! <3 Die kleine Betty hatte inzwischen einen Bluttest, der sehr gut ausfiel, sowie einen 4D-Bluttest auf Mittelmeererkrankungen mit negativem Ergebnis. Wie schön, dass die kleine Hündin kerngesund ausreisen kann! Bis zu ihrer großen Fahrt gilt es noch Bettys restliche Rechnung in Höhe von 142 Euro zu begleichen! Wer hilft mit??? Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende, dann wäre das Glück perfekt! Vielen Dank an alle, die uns so schnell, spontan und mit Motivation, Spenden und Teilen hier unterstützt haben! Vielen Dank! ❤ 

Spenden:
Tiere in Not Bulgarien
First Investment Bank
IBAN: BG73FINV91501215967629
BIC: FINVBGSF
Verwendungszweck: Spende Betty
oder per Paypal:
tiere_in_not_bulgarien@web.de
Verwendungszweck: Spende Betty

21.11.2017 – Liebe Freunde,
seit zwei Wochen folgen wir der Geschichte von fünf Welpen, die eine junge Studentin fand und rettete. Sie versuchte beharrlich Familien für die Welpen zu finden und konnte tatsächlich vier der Geschwister unterbringen. Nur ein Mädchen blieb übrig. Wir boten unsere Hilfe an, da die Zeit der jungen Frau drängte, sie darf keine Hunde in ihrem Apartment halten.
Und so kam die kleine Betty zu uns! Wir gehen davon aus, dass sie um die 14-16 Wochen alt ist. Sie wird kleiner bleiben, denn ihre Beine sind recht kurz. Betty ist sehr schüchtern und eine ruhige Hündin, derzeit noch recht ängstlich.

 

 

 


Da Betty voller Flöhe und anderer Parasiten war, haben wir sie zunächst behandelt und ihren Gesundheitszustand beobachtet. Bisher zeigt sie sich gesund. In Kürze werden Impfungen, Bluttests und der Test auf Mittelmeererkrankungen folgen. Bis dahin wollen wir Betty zeigen, dass das Leben auch positive Seiten hat: Sie bekommt viel menschlichen Kontakt, soll sich sicher fühlen und langsam Vertrauen fassen.

Bitte helft uns, dass Betty auch ihre Familie findet und ihr Glück findet, genauso wie ihre Geschwister. Wenn Betty wenige Wochen bei uns ist, können wir kalkulieren, wie hoch ihre erste Rechnung sein wird. Fest steht aber, dass sie etwas länger bei uns bleiben wird, denn nun kommt bald die Weihnachtspause unserer Transporte. Ihr dürft also schon gern jetzt beginnen, für Betty und ihren Start in ein gutes Leben zu spenden!
Vielen Dank!

Kontakt: Katinka Witte /  E-mail: tiere_in_not_bulgarien@web.de
Spenden:
Tiere in Not Bulgarien
First Investment Bank
IBAN: BG73FINV91501215967629
BIC: FINVBGSF
Verwendungszweck: Spende Betty
oder per Paypal:
tiere_in_not_bulgarien@web.de
Verwendungszweck: Spende Betty