13.11.2018 – Wir sind so glücklich zu sagen, dass unsere beiden Mädchen Lina und Rina adoptiert wurden und inzwischen in ihren neuen Familien in Deutschland leben.Von streunenden Welpen, die an einer Tankstelle geboren wurden, ohne gute Zukunft, haben diese beiden Schwestern die Chance bekommen, ihre eigenen Familien zu haben, ein sicheres Zuhause, viel Liebe und ein ruhiges Leben, ohne die Angst oder Möglichkeit, auf Bulgariens Straßen zu sterben. Wir sind allen, die uns unterstützt haben, sehr dankbar, dass wir diese beiden Mädchen aufnehmen und ihnen einen sicheren Übergangsplatz bieten konnten, bis sie ihr Zuhause gefunden hatten. Ihre restlichen Kosten wurden durch die Spenden von Sinead und Sonja Hartung, Sabine Fischer, Maike Podratz und Karlheinz Scheib und Kirsten Schmidt gedeckt. Wir danken euch sehr für eure Hilfe! ❤ Auch wenn es in letzter Zeit länger dauert, Adoptanten zu finden und wir derzeit keine Licht am Ende dieses Tunnels sehen, ist unser Glaube wieder da, wenn jemand auftaucht für unsere Tiere und bereit ist, ihnen ein gutes Zuhause zu geben. Wenn die Schicksale unserer Tiere ein gute Wendung nehmen. Und wir hoffen, dass Lina und Rina nun ein glückliches Leben voller Spiel, Freude und Liebe erleben dürfen. Wir wünschen ihnen, dass sie nie wieder Angst spüren müssen! Wir wünschen ihren Familien nur das Beste und danken euch für eurer Vertrauen in uns und eure Unterstützung! Das ist genau der Grund, warum wir all dies tun, um am Ende solche glückliche Gesichter zu sehen! Wir werden euch nie vergessen, Baby Lina und Baby Rina! ❤

12.10.2018 – Wir freuen uns sehr, dass auch unsere kleine Lina ausreisen darf! Schon in Kürze geht ihr Flug mit tollen Paten, einer der letzten günstigeren Charterflüge…
Auch Lina wird in eine kinderreiche Familie ziehen und ganz bald durch den Garten toben dürfen!
In Kürze berichten wir über Rina und Lina in ihrem neuen Zuhause…wenn sie richtig angekommen sind.
Bis zu Linas Ausresie liegt die Rechnung unserer beiden Mädchen bei 144 Euro. Wer hilft noch schnell mit, damit sie beiden schuldenfrei ins Leben starten???
Wir sind für jeden Euro dankbar!!!
Kontakt: Katinka Witte/E-mail: tiere_in_not_bulgarien@web.de

Spenden:
Tiere in Not Bulgarien
First Investment Bank
IBAN: BG73FINV91501215967629
BIC: FINVBGSF
Verwendungszweck: Spende Lina und Rina

oder per Paypal:
tiere_in_not_bulgarien@web.de
Verwendungszweck: Spende Lina und Rina

02.10.2018 – Wir danken Anita Pezo, Sinead und Sonja Hartung, dem Hierophant-Verlag mit Familie Peters, Sabrina Barth und Melanie Büchner für ihre Spenden zugunsten unserer zwei Mädchen Lina und Rina. Wir sind sehr dankbar für eure Untersützung, denn nur so können wir ihren Bedürfnissen nachkommen und ihre Kosten decken. <3 Wir freuen uns, dass eines der Mädchen ihr Zuhause gefunden hat- unser schwarzes Mädchen Rina! Da wir im Moment erfahren, wie schwer es ist, ein Zuhause für unsere Tiere zu finden, freuen wir uns umso mehr und schöpfen wieder etwas Hoffnung. Rina bekommt die Chance auf ein glückliches Leben, voller Liebe im Familienverbund, sicher und mit der Aufmerksamkeit, die sie benötigt. Schon in Kürze darf Rina ausreisen, dank ihres Flugpaten! Ihre Schwester Lina hat leider noch kein Glück gehabt. Wir hoffen und beten nun weiter, dass auch sie die Chance auf ein gutes Leben bekommt. Beide Hündinnen sind nun 4 Monate alt, vollständig geimpft, gechippt, mehrfach entwurmt und gegen äußere Parasiten behandelt und haben einen EU-Pass. Lina ist eine sehr verkuschelte, energievolle und freundliche Hündin, immer neugierig auf neue Dinge und dann noch wieder schüchtern und zurückhaltend, wenn etwas unheimlich ist. Entsprechend benötigt unsere Lina auch dringend jemanden, der Spaß daran hat, sie an neue Dinge heranzuführen, mit ihr zu üben und ihr die Welt zu zeigen.

 

BITTE TEILT LINA, DAMIT AUCH SIE BALD IHR GLÜCK FINDET! Und bitte unterstützt Lina weiterhin, denn bis Ende Oktober wird ihre Rechnung bei 216 Euro liegen- wir setzen auf gutes Futter und eine gute tierärztliche Versorgung und möchten dies weiterhin für unsere Tiere gewährleisten. BITTE SPENDET UND TEILT! Vielen lieben Dank! <3

Kontakt: Katinka Witte/E-mail: tiere_in_not_bulgarien@web.de

Spenden: Tiere in Not Bulgarien First Investment Bank

IBAN: BG73FINV91501215967629

BIC: FINVBGSF Verwendungszweck: Spende Lina und Rina

oder per Paypal: tiere_in_not_bulgarien@web.de

Verwendungszweck: Spende Lina und Rina

 

 

20.08.2018 – Unsere beiden kleinen Mädchen, die wir von der Straße retteten geben sich sehr gut und wachsen gesund und munter. Wir dankenen Sonja und Sinead Hartung, Karlheinz Scheib, Carrie und Stephan Scharafin, Claudia Prieur, Sabrina Barth, Verena Kaselitz und Christina Brugger für eure Unterstützung! <3 Ohne eure Hilfe, können wir ihre Bedürfnisse, wie Futter, Impfungen und ein sicheres Leben nicht erfüllen! Das helle Mädchen nennen wir Lina, ihre schwarze Schwester Rina. Inzwischen sind sie entwurmt, bekommen hochwertiges Futter und und haben ihre erste Impfung hinter sich. Und Lina und Rina bitten weiterhin um eure Hilfe…bis sie ihre eigenen Familien gefunden haben. Bis Mitte September werden ihre Kosten bei 212 Euro liegen. Bitte gebt nicht auf, uns weiter zu unterstützen, denn es gibt keinen anderen Weg, als dass wir uns weiterhin so um diese beiden Babies kümmern. Lina und Rina sind zwei sehr sozial und liebevolle Welpen, die freundlichst um Aufmerksamkeit bitten und einiges an Energie haben. Sie haben so viel Liebe und Freude zu geben, wenn ihnen nur jemand die Chance auf ein Zuhause gibt. Inzwischen sind die beiden um die 3 Monate alt…sie sind also bald bereit, in ihr neues Zuhause zu ziehen. Aber Lina und Rina warten, weil sich niemand für sie interessiert. Das betrübt uns derzeit ein wenig. BITTE TEILT LINA UND RINA UND HELFT IHNEN, IHR GLÜCK ZU FINDEN! Ihr Glück in einer richtigen Familie, in einem liebenden Haus! Je früher sie adoptiert werden, umso mehr können sie lernen, was ein sorgenfreies Leben bedeutet! Bitte teilt! Vielen Dank!

Kontakt: Katinka Witte/E-mail: tiere_in_not_bulgarien@web.de

Spenden: Tiere in Not Bulgarien First Investment Bank

IBAN: BG73FINV91501215967629

BIC: FINVBGSF

Verwendungszweck: Spende Lina und Rina

oder per Paypal: tiere_in_not_bulgarien@web.de

Verwendungszweck: Spende Lina und Rina

17.07.2018 – Diese beiden Welpen wurden von ihrer ausgesetzten Mutterhündin auf einer Tankstelle geboren. 4-5 Wochen lang hat sie die beiden im Gebüsch dort versteckt gehalten, nun sind sie zu aktiv, als das sie dort bleiben würden. Von den insgesamt 5 Welpen, konnten die Tankstellenbesitzer 3 unterbringen, diese beiden blieben zurück. Auch wenn es gerade wirklich hart für uns ist, gute neue Zuhause zu finden, haben wir uns entschlossen, hier zu helfen, denn auf der Tankstelle sind diese Welpen unerwünscht. Wir möchten den beiden Mädchen eine Chance geben, doch noch gut ins Leben zu starten und liebende Menschen zu finden- helft ihr uns dabei?

 

Beide Mädchen scheinen sehr sozial und ruhig zu sein und kennen menschliche Aufmerksamkeit. Ihre Mutter ist um die 15 kg schwer, so denken wir, dass sie eine mittlere Größe erreichen werden. Ihre Mutter lässt sich nicht anfassen, geschweige denn einfangen. In den kommenden Monaten wollen wir daran arbeiten und hoffen, dass sie etwas Vertrauen fasst, damit wir sie kastrieren können- denn die Straeßenwelpen und all das Elend muss gestoppt werden!

 

Kontakt: Katinka Witte/E-mail: tiere_in_not_bulgarien@web.de

Spenden:
Tiere in Not Bulgarien
First Investment Bank
IBAN: BG73FINV91501215967629
BIC: FINVBGSF
Verwendungszweck: Spende Zwei kleine Hündinnen

oder per Paypal:
tiere_in_not_bulgarien@web.de
Verwendungszweck: Spende Zwei kleine Hündinnen